Dein Schlaflied

Dein Schlaflied

Dein Schlaflied bietet Schlaflieder mit Namen an. Personalisierte Schlaflieder sind das beste und emotionalste Geschenk zur Geburt oder zur Taufe. Aber auch die eigene Tochter oder der eigene Sohn freut sich über diese überaus wirksame Einschlafhilfe. Schlaflieder mit Namen sind einzigartig, emotional und wirksam. Hörproben und weitere Infos auf www.deinschlaflied.com

Die Maus, das Monster und ich

Pat Palmer

Für sich selbst eintreten, Rechte einfordern und Grenzen setzen. Das alles mit Respekt für sich und andere. Maus- und Monsterverhalten ist da wenig sinnvoll. Manchmal fehlt einfach ein Vorbild, das zeigt, dass es anders geht. Wie, das lernen hier Kinder ab acht Jahre ... und auch Erwachsene können sich noch einiges abkucken.

Echte Schätze! Die Starke-Sachen-Kiste für Kinder

PETZE-Institut (Hrsg.), Illustration: Lena Voß

Kinder lieben Schatzkisten! Sie sammeln darin alles, was für sie wertvoll ist, und behüten es. Mit diesem Bilderbuch wird Mädchen und Jungen ein Geschenk gemacht, das ihnen hilft, den allergrößten Schatz zu behüten und zu schützen: sich selbst! Angesiedelt im Kindergartenalltag machen kleine, fein bebilderte Szenen Mut und helfen zu entdecken, welche „Echten Schätze“ Kinder in sich tragen. Was da alles drin ist! Da gibt es z. B. eine Stopp-Kelle, mit der die Kinder zeigen können: Ich brauche mehr Abstand! Oder ein Megafon, mit dem auch eine ganz leise Stimme laut wird und Hilfeherbeirufen kann. - Das sind echte Schutzschätze! 

Wir bekommen ein Baby! Und wo bleibe ich?

Veronika Seiler

Geschwisterkinder ermutigend auf die Geburt des Säuglings vorbereiten
Mit der Geburt eines zweiten oder weiteren Kindes, ändert sich das gesamte Familiengefüge: Die Position jedes Familienmitglieds kommt zunächst ins Wanken, bis jedes seinen Platz neu und sicher gefunden hat und sich ein gewisses Gleichgewicht wieder hergestellt hat. Dies dauert seine Zeit. Vor allem die älteren Geschwister wissen manchmal nicht genau, was vor sich geht, wo sie Sicherheit finden, ob sie noch wichtig sind, ob die Eltern sie noch lieb haben… Dann reagieren sie auf ihre Weise um auf diese Notlage aufmerksam zu machen. Indem sich Eltern einfühlen in ihr großes Kind, verstehen sie seine Gefühlslage. Indem Eltern ihr großes Kind gezielt mit einbeziehen, geben sie ihm das Gefühl der Nützlichkeit und Sinnhaftigkeit. Indem sie ihrem großen Kind zeigen, wie lieb sie es haben, helfen sie ihm, einen guten, stabilen Platz im Familiengefüge zu finden. Das „Mobile Familie“ pendelt sich zu einem friedlichen, stabilen Zusammensein ein.

Login